Unwirksame Farbwahlklausel

Eine in einem Wohnraummietvertrag enthaltene Farbvorgabe für den Innenanstrich der Türen und Fenster ist wegen einer unangemessenen Benachteiligung des Mieters unwirksam (BGH Urt. v. 20.01.2012 – VIII ZR 50/09 – www. Bundesgerichtshof. de). Die unzulässige Farbvorgabe hat zur Folge, dass



<< zurück